Freund erlauben ins Bordell zu gehen?

Seit ein paar Stunden quält mich eine Frage: Kann ich meinen Freund ins Bordell gehen lassen?
Es ist so: Mein Freund hat einen "Fetisch" (kann man schon so ausdrücken), den ich aber nicht ausleben will. Es geht um Analverkehr. Er kann aber nicht ohne leben, er sagt es ist sein Bedürfniss und halt der Trieb, den er spürt und er reißt sich auch zusammen doch es ist ziemlich schwierig für ihn. Er würde aber niemals schluss machen wegen so etwas "kleinem", da ich die Liebe seines Lebens bin und er es auch akzeptiert, dass ich das nicht will. Doch ich denke, dass es auf dauer nicht gut gehen könnte und er mich verlässt. Das hab ich ihm auch gesagt und er meinte nur, dass er lieber heimlich zu einer nutte gehen würde, damit ich nicht eifersüctig und traurig bin als mich zu verlassen. Das hat mich sehr stutzig gemacht. Ich würde es wissen wollen..
Doch erstmal die Frage, ist es schlimm ihn ins Bordell gehen zu lassen? Ist es schon ein Schritt zu weit? Nicht das er irgendwann mehr und mehr will.. und das auch noch als verständlich ansieht. Oder das er heimlich noch ganz andere Dinge mit der Nutte auslebt. Bin so unschlüssig. Wir zwei lieben uns wirklich sehr, doch hab angst das es a irgendwann auseinander geht nur weil er so eine vorliebe besitzt...
Ways ist eure Meinung dazu?
Wäre lieb, wenn ihr antwortet.

marie7212
Erdbeermädel
17.07.2011 11:07h
Stell Deine eigene Frage hier!
Link:

Schön shoppen und sparen: Exklusive Erdbeergutscheine

25% Rabattbei Mexx25% Rabatt ab 5 Euro.

Gutschein anzeigen
>> Mehr Beauty und Wellness Gutscheine

Deine Meinung:

Freund erlauben ins Bordell zu gehen?

Kommentare, Antworten & Tipps
von: Eloana, am: 17.09.2012, 11:01
Zitieren
Ich würde eher mal überlegen wie du dir deine Zukunft vorstellst, wenn du Ihn wissentlich mit Einverständbnis ins Bordell gehen lässt. Wenn Ihr zb jetzt noch 5-6-7 Jahre zusammen seid und dann zwei-drei Kids da sind. Glaubst du wirklich, dass so eine Beziehung halten kann, wenn er sexuell so ganz anderst tickt wie du? Sex gehört zur Beziehung und muss einfach passen meiner Meinung nach und nur wenn alles im Gesamtpaket (Liebe,Sex,Vertrauen,Geborgenheit,...) passt, kann ich mir eine wirkliche Zukunft mit eben diesem Mann vorstellen und alles andere ist wohl eher nur Wunschdenken oder Spaß bis DER oder DIE Eine kommt wo alles passt.
von: Jenny24012012, am: 27.07.2012, 11:11
Zitieren
Es ist deine entscheidung..
Auf der einen Seite ist das ganze ''harmlos'' (wenn man das überhaupt so sagen kann in so einer Situation) weil es eben eine Nutte ist & da keine Gefühle im Spiel sind(ich bezweifle das er mit einer Nutte durchbrennen würde haha :-D) ..aber auf der anderen Seite..irgendwie eine grauseliche Vorstellung das du den Schw**z deines Freundes in den Mund nimmst, der 1 Stunde vorher im Arsch einer Nutte war, oder? HAHAHAHA (sorry) :-D
von: ObsidianWhisper, am: 20.07.2011, 13:10
Zitieren
JETZT ist mir schlecht.
und dabei hab ich ein paar Seiten ausgelassen.

ich mein ich wusste ja, die Welt ist beschissen und die Menschen ignorant und egomanisch und alles.
aber DAS HIER!?
krass.
ich glaub ich spar mir den restlichen Kommentar - sonst kommt nur noch mehr von diesem widerlichen Männerhass-Blödheits-Gefasel...
von: Feelia, am: 18.07.2011, 12:32
Zitieren
@kendra:"erstaunlich wieviele hier davon schreiben wie wichtig ihnen "wirklich guter sex ist" aber gleichzeitig ihren partner ums verrecken niemals "frei" womöglich auch den bedürfnisse bei einer anderen frau nachkommen lassen würden."

wozu dann eine beziehung?ich zb mag keine offenen beziehungen,für mich sind das nichts als affären.in einer beziehung gibt es für mich nun mal generell monogamie,sonst ists für mich keine beziehung.

"umgekehrt könnte man auch davon ausgehen dass sie dann wohl noch keine richtige liebe kennengelernt hat wenn sie nicht der meinung ist darauf verzichten zu können^^"

natürlich weiß ich,was liebe ist.aber ich weiß auch,worauf ich eben nicht bereit wäre,zu verzichten.so gut kenn ich mich,um das zu wissen.und:warum sollte man verzichten wollen?!ich bin nicht auf der welt,um auf irgendwas,was ich möchte,zu verzichten.und ich weiß,dass es genug männer gibt,die mir sexuell auch alles bieten können,was ich will.wozu also sich mit weniger zufrieden geben?!
ich sehs so:derjenige,mit dem ich mein leben verbringen soll,wird mir eben auch alles geben können,was ich von ner beziehung erwarte.nicht nur ne bruchteil..auch nicht nur sexuell.ich sehs so:ich verdien 100%-also geb ich mich mit weniger nicht zufrieden.
udn wie gesagt,ich hatte nie sexprobleme in einer beziehung,weil ich die nur mit männern führe,von denen ich weiß,dass sie sexuell zu mir passen werden(rede auch vor der beziehung gern mal über vorlieben,nur son gewisses rantasten,um rauzufinden,in welche richtung das geht.

"im übrigen zeugt die "freigibigkeit der TE, dass sie drüber nachdenkt ihren freund zu einer nutte zu schicken in meinen augen nicht unbedingt von mangeldem selbstwert gefühl..."

das seh ich anders.kanns nicht gut erklären befürchte ich,aber weißt...drüber nachzudenken,mit einem zusammen zu bleiben,der was im bett vermisst,was ich ihm nicht geben kann und er sich das dann bei ner nutte holt-dazu ok zu sagen,zeugt mMn nicht von großem ego oder selbstwertgefühl.weißte ich will diejenige sein,die ihm alles gibt,was er braucht.und das war ich bisher auch immer,wie gesagt,im bett gabs nie ein problem.und wenn man weiß,dass das geht,würd ich mich natürlich trennen,statt bei einem freier zu bleiben*würg*dann muss ich halt einsehen,dass ich ihm nicht zu 100% geben kann,was er braucht,also sind wir wohl nicht füreinander bestimmt.denn der eine/die eine (so seh ich das) kann es.
ich versteh diesen krampf nicht...wenns nicht passt,passt es halt nicht und es macht mMn weit mehr sinn,das einzusehen,sich zu trennen und nach vorn zu schauen,bis der passende da ist,als mit allen mitteln den unbefriedigten und nicht super zu einem passenden partner versuchen zu befriedigen.mir wär so ne denkweise auch schlicht und einfach-zu doof.

ich sehe dabei die andere sexpartnerin übrigens nicht als eine bedrohung an-sondern als schlicht unnötig.warum als bedrohung,ich weiß doch,wer ich bin^^
von: Feelia, am: 18.07.2011, 12:09
Zitieren
@Jenna82:
"Ihr scheibt das alle so locker, "soll se sich doch noch ne andere Frau ins Bett holen".. habt Ihr das schonmal gemacht? Also nen Dreier????"
nö,noch nicht,ich hätt das bei meinem ex aber gedurft,also mit ner frau rummachen,weil ich eben bi bin und er niemals gewollt hätt,dass ich auf was verzichte;-)

"nen Puff findet sich sicherlich leichter als ne dritte Person im Bett ^^"
hmm?wie kommste denn darauf?!:-Dalso ich kenn genug mädels,die da gern dabei wären.ich selbst wär auch gern mal die dritte im bunde...na und?!is doch nix dabei.
von: LoveTilDeath, am: 17.07.2011, 21:00
Zitieren
WAAS
Zitat: Kerle wolln ne nutte.

Was soll der bullshit!
So en misst hab ich selten gehört.
-.- Wie wäre es nicht alle zu verallgemeinern.

Keiner meiner freunde oder "Freunde" wolln sowas!
Meine güte lass dich therapieren Oo deine haltung gegenüber männern ist echt nicht mehr normal.

Was ich hier grad alles lese.
Meine güte es giebt solche und solche männer.
Mein freund z.b mag es von MIR geschlagen zu werden und würde mich NIE im leben beim sex wehtun oder erniedrigen.
Für ihn ist das das schlimmste was man sich vorstellen kann.
Ich soll ihm nicht mal einen von unten herrab blasen, die vorstellung mag er nicht.
Reinbeissen oder küssen (aber auch das am ganzen körper und keine lange zeit) findet er schön, aber hier zu behaupten das männer nichts anderes als ne billige '(oder ne teure) nutte im bett haben wollen ist einfach nur echt ne kranke vorstellung.

Sorry, aber da bleibt mir fast die spucke weg.
von: Erdbi, am: 17.07.2011, 19:57
Zitieren
Also ich wuerde das meinem Freund definitiv verbieten! Ich koennte es nichmal ertragen wenn er mit anderen uebelst am flirten ist!
Aber wenn DU damit leben kannst das dein Freund eine andere knallt, dann kannst du es ihm natuerlich erlauben. Nur dann ist es definitiv nicht die grosse liebe. Weil jeder der seine grosse Liebe gefunden hat, wuerde das nicht ertragen, dass der andere auch mit anderen Frauen spass hat.

Ich wuerde mich vor meinem Partner ekeln wenn der in nen Puff gehen wuerde oder mit jmd. anderes sex hat!

Meine Meinung ist, das man sich in einer Beziehung auch anpassen muss. D.h. entweder sieht er es ein das du darauf nicht stehst und er ohne analverkehr lebt oder du gibst dich dazu bereit es aus liebe zu ihm zu tun.
von: JuLiia_21, am: 17.07.2011, 19:16
Zitieren
es wird selten beziehungen geben, die in jeder hinsicht zu 100 prozent harmonieren. Ich bin der Meinung, dass wenn ich jemanden liebe, auch Kompromisse eingehen sollte. Sie hat es ausprobiert, gefällt ihr aber nicht, ist doch in ordnung. Ich denke wenn diese Vorliebe sein einziges Problem ist, und er sie wirklich liebt, dann kann er auch darauf verzichten (es sei denn er hat nen krankhaften Fetisch), bzw, sie könnte im Gegenzug sich doch gelegentlich seinen Wünschen öffnen, wenn sie es nicht ganz schlimm findet.
Aber ihn ins Puff schicken...auf keinen Fall, wo kämen wir denn da hin... Das könnte ich nicht aushalten.
von: Danschi, am: 17.07.2011, 19:01
Zitieren
Ich würde jetzt Anal nicht unbedingt als Fetisch bezeichnen. Es ist eine weitvebreitete Sexpraktik, die ihre Anhäger hat und auch ihre Gegner. Wer es allerdings vehement ablehnt ohne es vorher probiert zu haben, den kann ich nicht verstehen. In einer Beziehung muß man Kompromisse eingehen,d.h. jetzt nicht du mußt es tun wenn du nicht willst. Einer muß dann einfach zurückstecken. Wie es aussieht wohl er...denn "Erlauben ins Bordell zu gehen" ist keine Lösung. Sex ist eine wichtige Sache in einer erfüllten Beziehung. Holt er sich den erfüllenden Sex woanders,ist die Beziehung im Eimer. Allein mit dem Gedanken könnte ich niemals leben...der Mann den man liebt und eine andere im Bett.... Klappt der Sex nicht in allen Bereichen, fehlt auf Dauer etwas und das könnte die Beziehung zerstören.
von: Kendra007, am: 17.07.2011, 18:07
Zitieren
also ich hab mir das übliche gesülze hier nur oberflächlich durchgelesen...

und wie viele es schon gesagt haben: im idealfall sollte man darauf acht geben dass es mitm partner sexuell hinhaut wie auf allen anderen ebenen auch.

in einen solchen fall wie den der TE finde ich es bemerkenswert dass sie bereit ist ihn so zu nehmen wie er ist. sogar so weit dass er sich seine bedürfnisse evtl woanders befriedigen dürfte.

dass nenn ich mal liebe, komplett ohne besitzansprüche. respekt.

für mich wäre das wohl nichts, aber wenn die TE für sich entschliesst dass sie damit leben kann und ihren partner um jeden preis glücklich sehen will finde ich das prima.

erstaunlich wieviele hier davon schreiben wie wichtig ihnen "wirklich guter sex ist" aber gleichzeitig ihren partner ums verrecken niemals "frei" womöglich auch den bedürfnisse bei einer anderen frau nachkommen lassen würden.

meinen männlichen kumpels zufolge ist monogamie der erste schritt in ein lahmes sexleben XD XD

nicht meine ansicht, aber was solls.

und auch nur aus prinzip:

irgendeine schrieb hier was davon dass einige andere hier scheinbar noch nie guten sex gehabt haben wenns ie drauf verzichten würden oder "lahmen" sex akzeptieren würden.

umgekehrt könnte man auch davon ausgehen dass sie dann wohl noch keine richtige liebe kennengelernt hat wenn sie nicht der meinung ist darauf verzichten zu können^^

im übrigen zeugt die "freigibigkeit der TE, dass sie drüber nachdenkt ihren freund zu einer nutte zu schicken in meinen augen nicht unbedingt von mangeldem selbstwert gefühl...

vielmehr scheint sie eine "andere sexpartnerin" die bestimmte bedürfnisse dann halt "übernimmt" nicht als bedrohung zu werten.
von: Lelana, am: 17.07.2011, 17:12
Zitieren
Naja, wenn er schon auf sowas steht, sie aber nicht, gehe ich ganz stark davon aus, dass sie das auch nicht sehen will - vor allem nicht bei ner Anderen..
Ihn gehen zu lassen und es sich in Gedanken auszumalen ist die eine Sache - aber es live mitzuerleben, die Andere....
von: CardiacPain, am: 17.07.2011, 16:34
Zitieren
ich fand die idee mit der anderen frau wirklich nicht schlecht.obwohl ich es für die beste lösung halte wenn sie sich einfach trennt.
von: CardiacPain, am: 17.07.2011, 16:31
Zitieren
wie kommst du auf sowas?? sorry aber es gibt unzählige menschen,die sowas machen aber du scheinst sexuell ja eher nicht so aktiv/erfahren zu sein...
von: Lelana, am: 17.07.2011, 16:30
Zitieren
:-D Ich hab ja nur geblödelt.. Das war echt nicht mein Ernst... :-D
Aber ich fand den Kommentar so bescheuert, dass ich darauf reagieren musste.. ;-)

Ganz ehrlich, ich wüsste nicht, wie ich mich entscheiden sollte... Ich könnte weder damit leben, etwas zu tun, was ich nicht möchte - noch, dass er(wenn auch wissentlich) "mich betrügt"....
von: Jenna82, am: 17.07.2011, 16:22
Zitieren
nen Puff findet sich sicherlich leichter als ne dritte Person im Bett ^^
von: CardiacPain, am: 17.07.2011, 16:18
Zitieren
nee aber wenn sie schon so weit ist,ihren freund in den puff zu schicken,dann wird ein zweites mädel im bett wohl eher nicht so das problem sein.
von: Jenna82, am: 17.07.2011, 16:12
Zitieren
Ihr scheibt das alle so locker, "soll se sich doch noch ne andere Frau ins Bett holen".. habt Ihr das schonmal gemacht? Also nen Dreier????
von: Feelia, am: 17.07.2011, 15:59
Zitieren
@charming:das is ne gute idee,wäre dann evtl echt ne option...

@lelana:naja aber nur,wenn ihr freund bi ist...davon war ja nie die rede.
von: Feelia, am: 17.07.2011, 15:56
Zitieren
@lelana:och ich red oft mit meiner mom über sex.^^:-Dis witzig.die gute is da auch recht locker.
von: Feelia, am: 17.07.2011, 15:54
Zitieren
@joy:"Ihr müsst ja schwer vom Leben
gezeichnet sein das ihr so denkt"

oh ja allerdings!mein beleid...ich würd mich hassen,wenn ich so ein mensch wäre...andere für ihr geiles sexleben zu verurteilen ey.alos für mich is das neid und sonst gar nix.
von: Lelana, am: 17.07.2011, 15:43
Zitieren
Joa, oder gleich nen Bi-Mann - habt Ihr beide was davon!! ;-)
von: charmiing, am: 17.07.2011, 15:39
Zitieren
Holt euch doch mal ein zweites Mädel ins Bett die auf anal
steht. Denn wenn dir der Gedanke daran dass dein Freund in den
Puff geht nicht so komisch vorkommt dann wird es wohl auch klappen wenn du dabei bist und auch deinen Spaß hast.
von: Joy085, am: 17.07.2011, 15:35
Zitieren
daraufhin hätte ich wahrscheinlich auch erst mal keine Lust mehr
das auszuprobieren. Es sei denn es wäre einige Zeit vergangen und
ich liebe und vertraue diesem Mann total. Natürlich müsste er auch
darüber Bescheid wissen und seeeehhhhrrrr viel Rücksicht nehmen
von: Lelana, am: 17.07.2011, 15:25
Zitieren
Das tut mir echt leid Jenna...
Wenn sowas passiert, dann war der Typ echt nur noch grob... Schade!
Es bleibt natürlich in Deinem Ermessen, ob Du das jemals nochmal ausprobieren willst, aber lass Dir gesagt sein, dass es eine ganz tolle Sache sein kann... Ich persönlich hatte die besten Orgasmen dabei.. ;-)
von: Jenna82, am: 17.07.2011, 15:23
Zitieren
Um mal ganz offen zu reden: ich hatte Schmerzen dabei, danach Durchfall, Hämmorrhoiden und konnte ne Woche nicht sitzen und musste zum Arzt.
Es hat mir überhaupt keinen Spass gemacht, ich habe mich sehr geschämt, deswegen zum Arzt zu gehen... und darum ist es für mich auch echt tabu.. meine Eltern wissen selbstverständlich nicht, dass ich darum zum Arzt war, habe mich damals mit ner Blasenentzündung rausgeredet... also: ziemlich schlechte Voraussetzungen für diese Sexpraktik.
von: Lelana, am: 17.07.2011, 15:22
Zitieren
*gefällt mir*
von: Joy085, am: 17.07.2011, 15:21
Zitieren
ja find ich auch Lelana :)

Auf jeden fall bin ich jetzt sehr geschockt darüber wie manche mit ihrer
Sexualität leben müssen. Bin ich froh um meine Erziehung
von: Lelana, am: 17.07.2011, 15:19
Zitieren
Oh Joy, das ist ja super!! So will ich das später auch mal haben!! :-D

Jenna, ich gebe Dir völlig Recht, dass das wirklich eine Sache ist, die absoluter Vorsicht und Vertrauen bedarf!
Ansonsten passiert wohl das, wovon viele von Euch reden: Man fühlt sich erniedrigt und hat Schmerzen...
So soll das natürlich nicht sein - und ist es ja (mit dem richtigen Mann) auch nicht!!!
von: Lelana, am: 17.07.2011, 15:16
Zitieren
:-D Ginnli...
Ich finde auch, es ist jedermanns Sache, sollte aber auch nicht verurteilt werden. Jeder Mensch hat seine Vorlieben.. Schließlich reden wir ja nicht von was wirklich aussergewöhnlichem.
Aber jedem steht frei, das zu tun, was er möchte..

Das mit Deinem Freund tut mir wirklich sehr leid!! Kopf oben halten, okay?!
Manchmal muss man auch durch schwere Kriesen - vielleicht steht Ihr sie durch und es stärkt Euch nur umso mehr! Bei uns war das jedenfalls so!! ;-)
von: Joy085, am: 17.07.2011, 15:15
Zitieren
tja wer weiss was eure Eltern so treiben.
Ich weiss das meine Eltern Sex haben und das sie glücklich sind
mit ihrem Sexleben. Und das freut mich.
von: ginnli, am: 17.07.2011, 15:13
Zitieren
@Lelana:genau...also meine eltern wollen sicher nicht wissen,was meine geschwister oder ich im bett so treiben...um gotteswillen...hihihi.
andersrum gehts mir genauso ;))
von: CardiacPain, am: 17.07.2011, 15:13
Zitieren
@feelia: japp, da hast du definitiv recht! ;-)

@jenna: ich rede mit meiner mutter auch nicht über meine sexualpraktiken. aber trotzdem nehme ich mir was ich will. vielleicht würde meine mutter auch blöd gucken. aber das wär mir dann egal. denn es ist MEIN leben und ich werd wohl am besten wissen was ich brauche und was mir gefällt.-
von: Jenna82, am: 17.07.2011, 15:12
Zitieren
und ich akzeptiere auch, dass es andere machen. Ich denke wahrscheinlich nur, dass es keine meiner Bekannten praktizieren :-) Das ist schon so. Darum ist es ja auch eben nur ne Meinung. Ich fühl mich dabei nicht wohl, andere vielleicht ja schon, das ist für mich in Ordnung, ich verurteile niemanden. Und wenn ich total desinteressiert und "scheuklappenmäßig" wäre, dann würde ich hier nicht so interessiert mitlesen ;-) Ich denke, dass man dafür viel Vertrauen braucht und sich richtig fallen lassen muss, vielleicht tat es darum weh... weils die falschen Umstände waren damals...
von: ginnli, am: 17.07.2011, 15:12
Zitieren
@Lelana:mein freund und ich haben ne schwere krise...wohl aus der traum vom eigenen kind.naja,wär ja auch mal zu schön gewesen,wenn ich mal glück haben würde ;((

übrigens:dass ich anal nicht mag,hat bei mir gar nix mit erziehung,kirche oder anderen dingen zu tun.ich finds einfach für mich vom gedanken her zu unschön,denn der anus hat ja normal ne völlig andere bewandnis ;))
von: Lelana, am: 17.07.2011, 15:11
Zitieren
Ja, aber das ist doch auch gut, Jenna... ;-)
Abgesehen davon möchte wahrscheinlich keine Mutter/Vater wissen, was ihr Spross so im Bett treibt.. Ginge mir zumindest so!! :-D
von: Joy085, am: 17.07.2011, 15:11
Zitieren
@Jenna - ich bin auch katolisch erzogen aber nicht verklemmt...
ist wohl erziehungssache ^^
von: Jenna82, am: 17.07.2011, 15:09
Zitieren
Ja, sag ich ja, es ist ne Meinung. Und wenn meine Ma wüsste, dass ich das schon probiert hab... omg, ich möchts mir nicht vorstellen... Ich war auch neugierig und habe Sachen ausprobiert, die andere wohl nicht mögen..
von: Joy085, am: 17.07.2011, 15:09
Zitieren
wenn ich deine Bekannte wäre dann würde ich dir auch nicht sagen
was ich im Bett so praktiziere
von: EyeLin, am: 17.07.2011, 15:07
Zitieren
vor allem geht es hier doch gar nicht drum, was man praktiziert, sondern einfach, dass man akzeptiert, dass andere es eventuell tun...
akzeptanz und toleranz sind doch wohl auch in der katholischen erziehung bestandteile...oder?!
von: Feelia, am: 17.07.2011, 15:07
Zitieren
@jenna:na ich wurd halt nicht zur verklemmtheit erzogen.meine mom hat mich zu ner freidenkerin erzogen!glücklicherweise.weißt,ich nehm auch nicht ohne kritisches hinterfragen einfach als wahr an,was mir eingetrichert wird.ich hab selber nen kopf zum denken und kann selbst herausfinden,was richtig ist.
jedenfalls weiß ich-im gegensatz zu dir-,dass guter sex keine sünde ist.und ich geh nicht mit scheuklappen durch die welt,die hat sich nun mal weiterentwickelt und ist nicht in den prüden 50ern stecken geblieben!um himmels willen wäre das übel wenn!heute kann sich ne frau nehmen,was sie will-und nur son paar engstirnige leute wie du störts noch.aber die sind selbstbestimmt lebenden eh wurscht;-)
von: Lelana, am: 17.07.2011, 15:05
Zitieren
Ah, jetzt kommt die Sache mit der Erziehung.... *Augenverdreh*
Stell Dir vor, ich war auch auf einer katholischen Mädchenschule und hatte viel mit Kirche zu tun...
Habe noch nie gehört, dass Analsex dort verboten wäre...
Grade die - mit ihrem sexuellen Missbrauch - sollten da mal ganz die Klappe halten!! Von wegen katholische Erziehung!!!
von: Joy085, am: 17.07.2011, 15:04
Zitieren
wow ich bin sprachlos. Dachte nicht das es noch Frauen gibt mit
solchen ansichten wie ihr es seid. Ihr müsst ja schwer vom Leben
gezeichnet sein das ihr so denkt. Tut mir echt leid für euch.
von: Feelia, am: 17.07.2011, 15:03
Zitieren
@cardiac:ich denke eher,du würdest nach solchen aussagen den kontakt zu ihr einstellen;-)
von: Jenna82, am: 17.07.2011, 15:02
Zitieren
ich hab fast das Gefühl, wirklich prüde zu sein... Ihr hört Euch für mich alle an wie in einem schlechten Film, so à la Gruppensex, alle wohnen in Kommunen und laufen nackt rum, Freiheit, Liebe bla bla.. ich klink mich aus... ich bin echt sehr katholisch erzogen, gebe ich zu, meine Ma würde kein Wort mehr mit mir reden, wenn sie wüsste, was ich hier so lese... ist wohl auch ne Erziehungssache..
von: CardiacPain, am: 17.07.2011, 15:01
Zitieren
wenn ich so eine ginnli als bekannte hätte (was eigentlich schon gar nicht passieren würde aber egal) dann würd ich ihr doch auch nix davon erzählen!
von: Feelia, am: 17.07.2011, 15:01
Zitieren
ach ja und ich kenn sehr viele frauen,die anal mögen...da gibts genug.das is kein männerding,wie ihr hier tut...so ein stuss echt.
von: EyeLin, am: 17.07.2011, 15:01
Zitieren
ginnli, vllt solltest du in deinem bekanntenkreis mal gezielt danach fragen. ich denke, du wärst überrascht, was für "perverse" sich da rumtreiben...

:P
von: ginnli, am: 17.07.2011, 15:00
Zitieren
das mit den nutten bezog sich auf den berufsstand der nutte und bezog sich auf den beitrag der threaderstellerin,deren kerl ja in den puff will,wenn sie sich seinem willen nicht beugt.
was ihr in euren beziehungen praktiziert,mit euch machen lasst etc,ist absolut egal für mich,das ist auch nicht relevant.
das mit den nutten bezog sich auf nutten als berufszweig...also damen des horizontalen gewerbes.ok,nun besser verstanden?
von: Lelana, am: 17.07.2011, 15:00
Zitieren
Wisst Ihr, was ich glaube?? Eure Bekannten, die Ihr ja so gern ansprecht, die machen möglicherweise noch gaaaanz andere Dinge...
Über persönliche Sexpraktiken spricht man ja auch nicht unbedingt so gerne - eben weil man Angst vor Reaktionen hat, wie sie hier haufenweise zu finden sind!!! ;-)
Ich frag mich echt, wo den all die Perversen (z. B. Kindsschänder) sind, die ja niemand kennt??? Klar, zu sowas steht man nicht öffentlich!!!!
von: Feelia, am: 17.07.2011, 14:59
Zitieren
und btw:ne frau,die weiß,was sie im bett braucht und die sexuellen wünsche ihres partners ernst nimmt,ist anständiger als eine,die keine rücksicht auf ihn nimmt und meint,er solle es unterdrücken...-_-weil sowas mit liebe nix zu tun hat!

Deine Meinung:

Ähnliche Diskussionen

Wenn Dich Freund erlauben ins Bordell zu gehen? interessiert, dann interessieren Dich vielleicht auch die folgenden Beiträge aus unserem Liebesforum

Analverkehr

Ich und mein freund haben es demnächst vor analverkehr zu probeiren. Bin noch jungfrau er nicht.Ich habe von freunden gehört dass es anfangs schmerzt mit der zeit aber aufhört und man sollte am besten gleitgel benutzen.Mein freund sagte das kann m...

We are Family, die Hure Trixi...

Hallo mädels, schaue gerade We are Family. Es geht um die Hure Trixi. Was haltet ihr davon, anschafen zu gehen, sich zu verkaufen?Ich persönlich finde es ein no go! Würde dies niemals machen! Liebe Grüsse

Analverker?

Hallo Mädels ich benötige euren Rat. Mein Freund möchte unbedingt mit mir Analverkehr machen.Ich selbst stelle mir das recht ekelig und unschön vor.Hat man dann nicht das Gefühl direkt auf das Klo rennen zu müssen?Es es für mich überhaupt stimulie...

Du kannst Dir hier auch alle Beiträge zu einem der Themen anschauen, zu denen auch Freund erlauben ins Bordell zu gehen? gehört:

bordell, analverkehr, Liebe, Erlaubniss, anschafen, Sex

Partnerhoroskop

Wie gut passt Ihr zusammen?

Liebestest mit Namen

Der große
Namenstest
verrät Dir,
wie gut Eure
Namen in der
Liebe
zusammen
passen.

Rezepte einfacher organisieren

Auf COOKIN kannst Du Rezepte ganz
einfach organisieren und teilen. Jede
Neuanmeldung hat
jetzt die Chance,
eine Tragetasche
zu gewinnen.

Jetzt mehr erfahren
Crazy Sale
PFLÜCK DIR EIN GÄNSEBLÜMCHEN!

Wirst Du mit Ihm glücklich oder bricht er Dein Herz? Das Gänseblümchen kennt die Antwort!

Friendscout24
goKostenlos anmelden
goJetzt flirten!
Faszination Tarotkarten
Die besten Liebessprüche
Ein Gentleman ist ein Mann, der eine Frau so lange beschützt, bis er mit ihr alleine ist.
Mehr Liebessprüche
Liebe & Liebeskummer im Magazin
Wolke 7

Schweben erlaubt

Mit diesen fünf Tipps erreichst Du Wolke 7

Wolke 7

Das Verlieben ist kompliziert geworden weil auf den Kopf mehr als auf das Herz gehört wird. Doch so erreichst Du Wolke 7.

Eissorten

Ice Ice Baby

Eissorten sagen etwas über Sex-Vorlieben aus

Warum wollt ihr immer alles ohne Gebrauchsanleitung aufbauen?

Selbst ist der Mann?

Warum Männer immer alles ohne Anleitung machen

Vertrauen

Tragende Säule

Wie baut man Vertrauen in einer Beziehung auf?

Speed Dating

Kurz und knackig!

Speed Dating erleichtert den Weg zur großen Liebe

Vorige
Artikel
Nächste
Artikel
Der Beichtstuhl

Du hast ein schlechtes Gewissen und möchtest Dich mal aussprechen? Erzähl es hier Anonym.

Zum Beichtstuhl
Frosch oder Prinz
Frosch
Mein Süßer :)
Prinz
Die Alltime Favorites aus dem Erdbeerlounge Ratgeber Liebe